Archiv für die Kategorie ‘Photografie’

Weihnachtskonzert mit JANNA

Veröffentlicht von unter Photografie am 20 Dezember 2014

Weihnachtszeit ist auch eine Zeit der Einkehr und der Ruhe. Ruhe vor dem Lärm des Alltags kann auch ein gemütliches Konzert sein. Einen Ort der Ruhe bereicherte JANNA mit ihrem irischen Weihnachtsprogramm. In der vollen Kirche zu Löbstedt präsentierte Hanna und Jo eine kleine gute getroffene Auswahl an meist irischen, englischen und schottischen Weihnachtsliedern, mehr oder weniger bekannt. Ein schöner Adventsvorabend war das! Zwei runden voll schöner Musik zum zurücklehnen und entspannen.

Flaxmill Kirche Rödigen

Veröffentlicht von unter Photografie am 20 Dezember 2014

Ein kleines gemütliches Weihnachtskonzert von Flaxmill gab es auch dieses Jahr. In der kleinen Kirche Rödigen fand sich der perfekte Ort dafür. Trotz anfänglicher Angst, dass das schlechte stürmische Wetter die Gäste in der heimischen Stube festhalten könnte, war die Kirche am Ende genau richtig gefüllt. Mit vielen neuen Stücken überraschte Gunnar dann das Publikum

Ich lehnte mich auch ein wenig mehr zurück als sonst und machte mehr Videoaufnahmen als Fotos. Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Programm:

Abschiedssession dieVINOTECA

Veröffentlicht von unter Photografie am 20 Dezember 2014

Ein trauriger Tag für die Kleinkunstszene in Jena war am 18.12.2014. Zum letzten Mal öffnete dieVINOTECA, ein Weinladen aber auch ein Unterstützer der Kleinkunst in Jena. Als Veranstalter von kleinen Konzerten mit Musikern aus Jena und aus aller Welt bot dieVINOTECA immer wieder Highlights in der Kulturlandschaft in Jena. So kann man nun nur hoffen, dass es kein Ende für immer ist und das doch noch ein Neuanfang an anderer Stelle in Jena möglich wird. Es wäre schade wenn nicht.

Als Dankeschön für die vielen Jahre gab es ein kleines Buffet und einige Musiker bedankten sich ebenso mit einer kleinen gemütlichen Session.

Adventslesung in der Schmiede

Veröffentlicht von unter Photografie am 10 Dezember 2014

Adventszeit ist eine Zeit der Ruhe und der Gemütlichkeit. Fernab von verkaufsoffenen Sonntagen, abseits von hektischen Weihnachtsmärkten sind es doch die ruhigen Plätze am Advent die einem aus dem Alltagsstress herausholen und eine Auszeit bieten. So auch wieder in die Schmiede. Wie jedes Jahr gibt es auf die vier Adventssonntage verteilt eine Lesung. Dieses Jahr gab es Alice im Wunderland zu hören. Bei Kaffee, Lebkuchen und Spekulatius konnte man sich zurücklehnen und der Geschichte lauschen. Ein wunderbar gemütlicher Advents Nachmittag! Noch zwei Gelegenheiten bieten sich, ich kann es nur jedem Empfehlen, einmal bei der Lesung in der Schmiede Altkötzschenbroda dabei zu sein. Jeden Adventssonntag ab 15 Uhr!

Celarda im The Witch & The Dragon Scottish Pub

Veröffentlicht von unter Photografie am 30 November 2014

Einen ganz gemütlichen ersten Advent (und St. Andrews Day)  gab es bei Marco und Claudia im The Witch & the Dragon Scottish Pub. Bei Musik von Celarda gab es Fettbemmen, Stollen und Glühwein. Celarda nutzte diesen kleinen fast schon privaten Rahmen für die Vorstellung von hauptsächlich neuen Songs. Ein wirklich schöner Nachmittag war das und hat mir wieder gezeigt, das Musik doch auch hin und wieder in das Wohnzimmer geholt werden sollte und da im kleinen intimen Rahmen vor zuhörewilligen Publikum präsentiert werden sollte.

“3 Unterwegs” im Cafe Wagner

Veröffentlicht von unter Photografie am 28 November 2014

Als “3 Unterwegs” hat Josa das Konzert im Wagner Cafe Jena angekündigt. Nadine Maria Schmidt, Martin C. Herberg und Josa sind diese drei. Verbindendes musikalisches Element der Drei ist die Gitarre und die ungebändigte Spiellust. Ganz spontan entschied ich mich da dann doch noch einen Abstecher vor der Session in das Cafe Wagner zu machen. Den Abend eröffnete Josa mit seiner hochsympathischen Art und seinem Gitarren- und Mundi-Spiel mit Schwerpunkt auf dem Blues. Weiter ging es dann mit Nadine Maria Schmidt. Mit lustigen und nachdenklichen Texten fesselte Sie das Publikum. Dann bat Sie Josa und Martin C. Herberg mit auf die Bühne für ein weiteres Stück zu dritt. Leider musste ich dann schon weiter ziehen und so verpasste ich den Auftritt von Martin C. Herberg, aber ich denke, dass wird nicht das letzte Mal gewesen sein, das ich von den “3 Unterwegs” etwas gehört habe.

 


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004